Mehr Leistungen in der Tagespflege

durch

die Pflegekassen

 

 

 

 

Am 01.01.2017 ist das Pflegestärkungsgesetz 2 in Kraft getreten.

 

Die Pflegestufen wurden übergeleitet in Pflegegraden.

Es wurden nicht nur die Leistungen in den einzelnen Pflegegraden erhöht, sondern auch die Leistungen für die eingeschränkte Alltagskompetenz. Von monatlich 104,00 Euro auf 125,00 Euro. Jedoch ist der Anspruch von monatlich 208,00 Euro auf 125,00 Euro gesenkt worden.

Zudem können die Leistungen der Tagespflege neben der ambulanten Pflegesachleistung / dem Pflegegeld weiterhin in vollem Umfang in Anspruch genommen werden.

 

 

 

 

Grad

der Pflegebedürftigkeit

Leistungen ab 2017

pro Monat

Grad 1
125,00 €
Grad 2
 689,00 €
Grad 31298,00 €
Grad 4 1612,00 €
Grad 5 1995,00 €

 

 


 

 

 

Ab Herbst 2018 steht ein Ausbildungsplatz zur exam. Altenpfleger/in zur Verfügung. Bei entsprechendem Interesse richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an die Einrichtung.